Offene Kinder- und Jugendarbeit

Mitentwickeln. Mitbestimmen. Mitgestalten.

Die Angebotsform der offenen Kinder- und Jugendarbeit findet besonders in den Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen statt und erfüllt hiermit den gesetzlichen Auftrag, der sich aus dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) ergibt. Die verschiedenen Stadt- und Landkreise sind dafür zuständig, für ein ausreichendes Angebot in der Jugendarbeit zu sorgen. Die offene Arbeit richtet sich an Kinder, Jugendliche und Heranwachsende. Die Angebote zur flexiblen Form der Freizeitgestaltung umfasst die Altersklasse der 6-27-jährigen.

Besonders die Niederschwelligkeit der offenen Angebote schafft einen Zugang und hilft bei der Integration von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Die offene Arbeit grenzt sich insofern von anderen Angeboten ab, als dass sie kostenlos ist und die Klienten ihre Freizeit so gestalten können, wie sie es gerne möchten.

Die offene Arbeit soll an den Interessen der Kinder und Jugendlichen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden.

initial image

Außerdem soll die Arbeit die Jugendlichen zu sozialem Engagement befähigen. Sie hilft und unterstützt die jungen Menschen bei ihrer Entwicklung zu einer eigenständigen Person. Dieses offene Angebot bietet einen gestaltbaren Raum, den die Jugendlichen nach ihren Belangen nutzen können. Die Kinder- und Jugendarbeit richtet sich an eine möglichst große Zielgruppe und soll vor allem benachteiligte Kinder erreichen und so die Integration fördern.

Die Mitarbeiter*innen der Einrichtungen spielen eine zentrale Rolle und sind wichtige Ansprechpartner*innen für die Kinder und Jugendlichen. Sie unterstützen bei der individuellen Förderung und bauen eine Beziehung zu den Klient*innen auf. In den Treffs bieten die Mitarbeiter*innen eine kontinuierliche Betreuung für die Kinder- und Jugendlichen.

Auch hier in Grevenbroich gibt es diverse Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Durch die aktuelle Situation können natürlich nicht alle Angebote so stattfinden wie üblich, jedoch wird in vielen Freizeitstätten auf die Situation Rücksicht genommen und viele Angebote in anderer Art und Weise angeboten.

Das Cafe Kultus bietet zum Beispiel die „Songwriter Lounge online“ an. Bei dieser Aktion können junge Musiker und Musikerinnen auf der Facebookseite des Cafe Kultus online Konzerte geben. Außerdem bietet die Rheinflanke auf ihren Social-Media-Kanälen diverse online Freizeitgestaltungsmöglichkeiten zum Nachmachen an. Die evangelische Kirchengemeinde bietet, ebenfalls online, einen Kindergottesdienst und auch einen normalen Gottesdienst an. Des Weiteren gibt es einen Podcast der Kirchengemeinde.

Durch die schrittweisen Lockerungen können die Freizeitstätten wieder öffnen und einzelne Angebote durchführen. Bei den Aktionen muss natürlich auf die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen geachtet werden.

In Grevenbroich gibt es aktuell zehn Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Diese bieten unterschiedliche Angebote zur Freizeitgestaltung an.

Café Kultus

Stefan Wehlings

Mail: stefan.wehlings@kja.de

Telefon: 02181 / 162 787

Mobil: 0176 / 434 650 20

 

Öffnungszeiten:

Di.-Do. 16.00 – 22.00 Uhr

Fr. 15.00 – 24.00 Uhr

 

Anschrift:
Ostwall 16

41515 Grevenbroich

GOT St. Josef

Christoph Bongers

Mail: c.bongers@gmx.de

Telefon: 02181 / 9360

 

Öffnungszeiten:

Mo. 14.00 – 20.00 Uhr

Di./Mi. 14.00 – 21.00 Uhr

Do. 14.00 – 18.30 Uhr

Fr. 14.00 – 22.00 Uhr

 

Anschrift:

An St. Josef 4

41515 Grevenbroich

Jugendtreff Gustorf

Sabine Koch 

Mail: sakojodi@web.de

Telefon: 02181 / 490157

 

Öffnungszeiten:

Mo. 14.00 – 20.00 Uhr

Fr. 14.00 – 20.30 Uhr

 

Anschrift:

Martin-Luther-Straße

41517 Grevenbroich

Jugendtreff Kapellen

Matthias Gunsch

Mail: m.gunsch@hotmail.de

Telefon: 02181 / 270 776

 

Öffnungszeiten:

Di. 17.00 – 19.00 Uhr    KidsClub (Grundschulalter)

Mi. 15.00 – 16.30 Uhr    Mädchenclub (ab 2. Klasse)

Mi. 16.30 – 18.30 Uhr    Löwenzahn (Grundschulalter)

Do. 18.30 – 19.30 Uhr    Konfitreff

 

Anschrift:

Sankt-Johannis-Str. 9

41516 Grevenbroich

Jugendtreff Neukirchen

Silke Lermann

Mail: silke.lermann@ekir.de

Telefon: 02181 / 745 49

Mobil: 0162 / 393 892 1

 

Öffnungszeiten:

Mo. 16.00 – 18.00 Uhr (Mädchentreff, ab 8 Jahren)

Di. 15.30 – 17.30 Uhr (Maus-Club, 6-12 Jahre)

Mi. 17.00 – 18.30 Uhr (Heldenzeit, ab Grundschulalter)

Mi. 18.30 – 20.00 Uhr (Let’s Dance, Tanzworkshop für Jugendliche)

Do. 15.45 – 17.45 Uhr (Theatical Junior, 10-14 Jahre)

Do. 18.00 – 20. 00 Uhr (Theatical)

 

Anschrift:

Landsbergerstr. 26

41516 Grevenbroich

Jugendtreff Neurath

Sabine Koch

Mail: sakojodi@web.de

Telefon: 02181 / 490157

 

Öffnungszeiten:

Mo. 14.00 – 20.00 Uhr

Fr. 14.00 – 20.30 Uhr

 

Anschrift:

Martin-Luther-Straße

41517 Grevenbroich

Jugendtreff Orken

Dennis Gase

Telefon: 02181 / 498 409

 

Öffnungszeiten:

Fr. 15.00 – 20.00 Uhr

 

Anschrift:

Noithausener Str. 77

41515 Grevenbroich

Jugendtreff St. Clemens

Maria Isaza-Schmitt

Mail: meisaza@web.de

Telefon: 02181 / 214 2541

 

Öffnungszeiten:

Mo. 15.00 – 18.00 Uhr

18.00 – 19.00 Uhr (ältere Jugendliche)

Di. 16.00 – 19.00 Uhr (Backen, Kochen)

Do. 15.00 – 19.00 Uhr

 

Anschrift:

Kurzestr. 41

41516 Grevenbroich

 

Jugendtreff Wevelinghoven

Matthias Gunsch

Mail: m.gunsch@hotmail.de

Telefon: 02181 / 270 776

 

Öffnungszeiten:

Di. 17.30 Uhr Konfitreff

 

Anschrift:

Burgstr. 4

41516 Grevenbroich

Rheinflanke-Treff

Marianne Blankenstein 

Mail: marianne.blankenstein@rheinflanke.de

Telefon: 02181 / 721 290

 

Coronabedingte Öffnungszeiten:

Di. – Fr. 13.00 – 18.00 Uhr

 

Anschrift:

Schloßstr. 12

41515 Grevenbroich

Ansprechpartner

Christian Abels

Fachdienstleitung

02181 / 608  648
E-Mail schreiben