Kulturelle Jugendarbeit

Kulturelle Bildung und Freizeitgestaltung

Kultur ist ein unterstützender Bestandteil bei der kreativen Ausgestaltung des menschlichen Zusammenlebens und stellt ein fundamentales Element in der Förderung und Vernetzung junger Menschen dar. Für Kinder und Jugendliche ist Kultur besonders von Bedeutung, weil sie so in ihren kognitiven, emotionalen und kreativen Komponenten gefördert werden und lernen sich mit demokratischen Werten zu identifizieren.

 

Zu unserem breitgefächerten und facettenreichen kulturellen Angeboten gehören diverse Workshops und Events, wie beispielsweise:

 

  • Impro-Theater-Workshops
  • Filmvorführungen
  • Graffiti-Workshops
  • Quiznights
  • Kunstprojekte
  • Nachhaltigkeits-Workshops
  • Comedyabende
  • Bandcontest
  • Livemusik
  • Open-Air-Festival

Jugendkunstschule im Saal der Alten Feuerwache 

Die Jugendkunstschule der Stadt Grevenboich für Kinder und Jugendliche ist eine kulturpädagogische Einrichtung zur Förderung von Kreativität und kultureller Bildung, die durch die Vernetzung mit der VHS, der Kinder- und Jugendbibliothek, den Schulen in dem Stadtgebiet und dem Museum auf der Stadtparkinsel ein attraktives, vielfältiges Kurs- und Projektangebot für Grevenbroicher Kinder und Jugendliche anbietet. Die Alte Feuerwache war von 1985 bis zum Jahr 2010 das Haus der Jugendkunstschule mit allen Künsten unter einem Dach. Nach 25 Jahren gab es eine räumliche Veränderung. Die Jugendkunstschule verließ die Alte Feuerwache und zog gemeinsam mit der Volkshochschule in das Bildungszentrum auf der Bergheimerstraße 44 ein.

 

Ein Schwerpunkt der kulturellen Jugendarbeit bei der JUKS ist der Bereich Tanz und Theater. Dieser Bereich blieb im Saal der Alten Feuerwache. Gerade dieser Bereich ist aufgrund der Gruppengröße von bis zu 20 Teilnehmer*Innen auf die Benutzung des Saales der Alten Feuerwache angewiesen.

In über 17 Kursen werden moderne Tanz- Theater Ausdrucksformen ausprobiert. 14 Tanzkurse finden jeweils einmal pro Woche im Saal der Alten Feuerwache statt. Einmal pro Jahr in den Monaten Mai und Juni lädt die Jugendkunstschule an mehreren Abenden Eltern, Freunde und Tanz- und Theaterbegeisterte zu den legendären Semesterabschluss Aufführungen in den Saal der Alten Feuerwache ein. Diese Aufführungen werden jährlich von 1200 Interessierten besucht. 

Tanz und Theater gehen oft Hand in Hand mit Freude und Kreativität.

250 Mädchen aus dem Bereich Tanz und Theater präsentieren die Tanz- Theater Ergebnisse der vergangenen zwei Semester in Form von abendfüllenden „Shows“ mit professioneller Kostüm-, Licht und Sound Ausstattung. 

Für viele Teilnehmerinnen ist die Entwicklung, von dem Erlernen der ersten Tanzschritte über die Entwicklung eines Tanzstückes in der Gruppe mit den Dozentinnen bis hin zur Aufführung, ein wichtiges Gruppen Highlight in ihrer Jugend. Die Halle der Alten Feuerwache wird daher auch liebevoll von den Teilnehmerinnen als unser zu Hause für Kreativität genannt. 

 

In der letzten Woche der Sommerferien öffnet die JUKS traditionell die Tore zum Saal der Alten Feuerwache für die Ferienprojekte „Zirkus Juksini“ und „Showtime in Hollybroich“. Aus den Bereichen Theater, Musical, Akrobatic, Slapstik, Jonglage, Clownerie und Tanz entstehen dann mit jeweils 30 Kindern und Jugendlichen an 5 Tagen zwei 60 Minuten dauernde „Shows“, die jedes Jahr die Zuschauer mitreißen.

Ansprechpartner

Rudolf Ladwig

Leitung JuKS

02181 / 608 645
E-Mail schreiben

Bergheimerstr. 44
41515 Grevenbroich