Bildung & Teilhabe / Schulsozialarbeit

Mitmachen möglich machen

Für Familien, die auf Unterstützungsleistungen angewiesen sind oder ein geringes Einkommen haben, ist es oft nicht leicht, ihren Kindern die gleichen Möglichkeiten in der Freizeit oder in der Schule zu bieten, wie Kindern aus Familien mit höherem Einkommen.

 

Das Bildungs- und Teilhabepaket bietet vielfältige Leistungen und Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Familien, die  auf Unterstützung angewiesen sind.

Klassenfahrten, Tagesausflüge, die Schülerbeförderung und das gemeinsame Mittagessen in Schule, Kita oder Kindertagespflege werden finanziert. Es gibt einen Zuschuss zum Schulmaterial und notwendige Lernförderung wird ermöglicht. Aber auch Freizeitaktivitäten im Bereich Sport, Musik oder Kultur werden unterstützt, damit „Mitmachen“ allen Kindern möglich gemacht wird.

 

Wir informieren und beraten Sie gerne persönlich zum Bildungs- und Teilhabepaket und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Unsere Angebote im Bereich der Schulsozialarbeit richten sich an Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerkräfte aller Grevenbroicher Schulen. Sowohl vor Ort in den Schulen als auch in unserem Beratungsbüro in der Alten Feuerwache bieten wir Beratung und Unterstützung bei schulischen und familiären Problemen oder in Krisensituationen an.

 

Darüber hinaus führen wir regelmäßig pädagogische Projekte und Kurse für Kinder, Jugendliche und Eltern in Kindertageseinrichtungen, Schulen sowie in der Alten Feuerwache durch. All unsere Angebote zielen darauf ab, Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen, sozialen und schulischen Entwicklung zu fördern, die Lebenssituation von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu verbessern und Chancengleichheit zu ermöglichen.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Rhein-Kreises Neuss.

 

Unsere offenen Sprechzeiten in der Alten Feuerwache sind

 

Dienstag 9.00 – 12.00 Uhr und Donnerstag 14.00 – 17.00 Uhr

 

Gerne können Sie alternativ außerhalb dieser Sprechzeiten einen individuellen Termin mit uns unter den untenstehenden Kontaktdaten vereinbaren.

Das Bildungs- und Teilhabepaket

  • Ausflüge und Klassenfahrten:

    Bei ein- und mehrtägigen Ausflügen von Schulen, Kitas und Kindertagespflege werden die Kosten in voller Höhe übernommen.

  • Persönlicher Schulbedarf:

    Pro Kind wird ein persönlicher Schulbedarf von insgesamt 150 Euro pro Schuljahr ausgezahlt.

  • Schülerbeförderung:

    Wenn die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt sind, werden die Kosten der Schülerbeförderung in voller Höhe übernommen.

  • Lernförderung:

    Bei nachgewiesenem Bedarf können Schülerinnen und Schüler Lernförderung erhalten.

  • Mittagsverpflegung:

    Die Kosten des gemeinschaftlichen Mittagessens in der Schule, Kita und Kindertagespflege werden in voller Höhe übernommen.

  • Soziale Teilhabe / Kultur, Sport, Mitmachen:

    Kinder und Jugendliche erhalten bis zum 18 Lebensjahr ein monatliches Budget von 15 Euro, um an Sportvereinen, Kultur- und Freizeitangeboten teilzunehmen.

Projekte und Angebote der Schulsozialarbeit für Kinder und Jugendliche an Grevenbroicher Schulen

Soziales Kompetenztraining – „Unsere Klasse ist ein Team“

 

Konflikte zwischen Mädchen und Jungen sowie Leistungsdruck stellen die Klassengemeinschaft oft vor eine große Herausforderung. Unter Zuhilfenahme von spiel- und theaterpädagogischen Methoden arbeiten wir über ein halbes Jahr nach einer festen Struktur mit der Klasse in einer Unterrichtstunde pro Woche.

 

Ziel ist es, die persönlichen und sozialen Kompetenzen der SchülerInnen zu fördern sowie Übungsfelder zu schaffen, in denen die Schülerinnen und Schüler ein konstruktives Sozialverhalten im Klassenverband erproben können. Unser Training richtet sich an die Jahrgänge der zweiten bis sechsten Klasse.

 

WOWW – Working On What Works

Ein lösungsfokussierter Ansatz für die Arbeit mit Schulklassen und Gruppen

 

Das Programm Working On What Works wurde entwickelt, um die Qualität von Unterricht und die Zusammenarbeit zwischen SchülerInnen und Lehrkräften zu verbessern. Dabei wird ausschließlich mit dem gearbeitet, was bereits funktioniert und gut gelingt. Wir sind in der Methodik von WOWW geschult und begleiten Schulklassen entsprechend dieses Ansatzes als externe Coaches über einen Zeitraum von zehn bis zwölf Wochen, indem wir in einer Schulstunde pro Woche die Klasse oder Gruppe besuchen, das Verhalten der Anwesenden beobachten, Rückmeldungen zum Verhalten geben und gemeinsam an selbst gesetzten Zielen der Schulklasse / Gruppe arbeiten.

 

Marburger Konzentrationstraining

 

Das Marburger Konzentrationstraining kann für Schülerinnen und Schüler ein erster Impuls sein, in einer kurzen Trainingsphase von 8-10 Einheiten, die persönliche Konzentrations- und Wahrnehmungsfähigkeit zu verbessern. Das Training findet einmal wöchentlich in Kleingruppen statt und ist für Schülerinnen und Schüler vom Grundschulalter bis zur Stufe 7 geeignet.

 

Verschiedene Arbeitsgemeinschaften (Mädchen-AG, Streitschlichtungsausbildung etc.)

 

 

Projekte und Angebote für Kinder und Jugendliche in der Alten Feuerwache

Schulübergreifendes Soziales Kompetenztraining für Schülerinnen und Schüler in der Alten Feuerwache

 

Kinder und Jugendliche stehen in der Schule nicht nur vor der Herausforderung den Schulstoff zu bewältigen, sondern auch gemeinsam mit ihren Klassenkameraden zu lernen, in Gruppen zu arbeiten sowie Konflikte zu lösen. Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen fünf und sechs von allen Grevenbroicher Schulen bieten wir ein Soziales Kompetenztraining an.

 

Dabei geht es um Themen, wie z.B. den Umgang mit Gefühlen, Grenzen setzen und einhalten sowie das Erkennen und Lösen von Konflikten. Das Kompetenztraining findet in einer Gruppe von max. acht TeilnehmerInnen statt und umfasst 10 Termine, die einmal pro Woche am Nachmittag in der Alten Feuerwache stattfinden.

 

Jugendschutzparcours „stop & go“ – Ein Jugendschutzparcours zum Mitmachen

 

Was wissen Jugendliche über das Jugendschutzgesetz? Oder Vielmehr: Was sollten sie wissen?

 

Der Jugendschutzparcours „stop & go“ bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich selbständig und spielerisch mit der Thematik „Jugendschutz im öffentlichen Raum“ auseinanderzusetzen. An verschiedenen Stationen befassen sich die Jugendlichen mit den Themenfeldern Jugendschutzgesetz, Jugendmedienschutz, Sucht und Konsum.

 

Zielgruppe des Angebots sind Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7. und 8. aller Schulformen sowie Jugendgruppen. Der Jugendschutzparcours „stop & go“ wird in den Räumlichkeiten der Alten Feuerwache sowohl in der Unterrichtszeit, aber auch als Ferienprogramm angeboten.

 

 

Ferienangebote

Ferienfreizeiten

 

Wir organisieren und begleiten regelmäßig mehrtägige Ferienfahrten für Kinder aus dem Rhein- Kreis Neuss. Durch erlebnis- und sportpädagogische Angebote können die Kinder während der Ferienfreizeiten vielfältige Erfahrungen sammeln und neue Freundschaften schließen.

 

Ferienprogramm bei der Grevenbroicher Tafel

 

Unter dem Motto „Zeit zum Spiel, Malen und Basteln“ bieten wir jedes Jahr in den ersten beiden Sommerferienwochen ein spannendes und kostenfreies Ferienprogramm auf dem Gelände der Grevenbroicher Tafel an.

 

Angebote für Eltern

Offener Elternkurs

 

Manche Erziehungsthemen treten im Alltag mit Kindern immer wieder auf. Der Kurs lädt Eltern dazu ein, sich untereinander über alltägliche, manchmal stressige Situationen im Umgang mit dem Kind bzw. Kindern auszutauschen, Anregungen zu gewinnen und individuelle Handlungsweisen für sich zu entwickeln. Der offene Elternkurs richtet sich an Mütter und Väter von Kindern im Grundschulalter und wird von uns in den Räumlichkeiten der Alten Feuerwache angeboten. Die Kursinhalte und Themen werden auf die Bedürfnisse der Eltern abgestimmt und gemeinsam besprochen.

 

Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“

 

„Starke Eltern – Starke Kinder®“ ist ein Kursangebot für alle Mütter und Väter, die mehr Freude, Leichtigkeit und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung erreichen möchten. Der Kurs umfasst 8 bis 12 Kurseinheiten, jede dauert rund zwei Stunden.

 

Die Einheiten stehen jeweils unter einem bestimmten Motto. Das dahinterstehende Thema wird durch eine kurze theoretische Einführung und praktische Übungen veranschaulicht. Während des Kurses haben die Eltern die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, neue Perspektiven zu entwickeln und zahlreiche Anregungen zu gewinnen. Der Kurs wird in der Alten Feuerwache und auf Anfrage in Grevenbroicher Kindertageseinrichtungen durchgeführt.

 

Ansprechpartner

Andrea Kückels

Standortleitung

02181 / 1646 703
0172 / 8207 629
E-Mail schreiben

Duygu Yildirim

BA. Sozialarbeiterin

02181 / 1646 703
0172 / 8232 172
E-Mail schreiben

G. Mertens-Döhlings

Dipl. Sozialpädagogin

02181 / 1646 703
0157 / 5624 8685
E-Mail schreiben

Paulina Tomakidi

BA. Sozialarbeiterin

02181 / 1646 703
0172 / 8236 833
E-Mail schreiben